Sportler*innen des Sprintteam Wetzlar mit Sportplakette des Landes Hessen ausgezeichnet
  24.11.2022 •     HLV , Berichte von HLV-Athleten


Vier Sportler*innen des Sprintteam Wetzlar und HLV-Trainer des Jahres David Corell wurden am gestrigen Abend in Wiesbaden mit der Sportplakette des Landes Hessen ausgezeichnet.

Neben Bob-Olympiasiegerin Deborah Levi, erhielten auch die Staffel-Europameisterinnen Rebekka Haase und Lisa Mayer die Auszeichnung für ihre besonderen Leistungen im Jahr 2022. Für das Jahr 2021 wurde nachträglich Para-Leichtathlet Felix Streng geehrt.

Die Sportplaktte des Landes Hessen wird jährlich an Personen oder Mannschaften verliehen, die nach internationalen und nationalen Maßstäben sportliche Höchstleistungen erzielt haben und durch ihre sportliche Haltung Vorbild sind. Seit 2020 wird sie zudem an Personen verliehen, die als Trainerin oder Trainer herausragende Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene erzielt haben und durch ihre sportliche Haltung als Vorbild wirken.

Der HLV beglückwunscht seine herausragenden Athlet*innen und Trainer David Corell zu dieser Auszeichnung und wünschen für die Vorbereitung auf 2023 alles Gute!


Sportler*innen des Sprintteam Wetzlar mit Sportplakette des Landes Hessen ausgezeichnet